Fastenpredigt am 28. Februar

| Pfarrnachrichten

Am 2. Fastensonntag, 28. Februar, greift Pfarrer Leo Wittenbecher die Frage Jesu auf: „Was willst du, dass ich Dir tue?“. Vor dem Hintergrund seiner Erfahrungen als Seelsorger in der Uniklinik Münster und als Referent für die Krankenhausseelsorger*innen im Bistum Münster möchte er dabei den Unterschied zwischen Gesundheit und christlich verstandenem Heil verdeutlichen. Aus dem Verhalten Jesu gegenüber Kranken leitet er Grundhaltungen ab, die heilsam sein können.