Pfarrnachrichten 5. September

| Pfarrnachrichten

PFARREI ST. GEORG

Die Kollekte

in den Gottesdiensten am Samstag/Sonntag, 04./05.09., ist in der gesamten Pfarrei (außer im Klarissenkloster) für die „fazenda da esperanza“ aus Mörmter bestimmt.

ST. GEORG, STADT

Messen in St. Norbert und St. Georg

Die Messfeiern an diesem Samstag/Sonntag, 04./05.09., in der Norbertkirche und in der St.-Georg-Kirche werden von Bewohnern der „Fazenda da Esperança“ mitgestaltet. Auf den Bauernhöfen der Hoffnung (dt. für Fazenda da Esperança) wird jungen Menschen ein Weg aus Sucht und Orientierungslosigkeit gezeigt. Der Hof der Hoffnung ist ein christlicher Ort der Lebensfindung für Menschen mit Süchten und Krisen aller Art. Hier wird versucht, den Egoismus der Sucht und die Kälte der Depression in einem familiären Zusammenleben zu heilen, welches von Respekt, Wertschätzung und Nächstenliebe geprägt ist. Es gibt sieben Einrichtungen in Deutschland, wo jeder willkommen ist, und sonntags bei einer Tasse Kaffee ungezwungen das Projekt vor Ort kennenlernen kann.
Eine fazenda ist im Kloster Mörmter bei Xanten. Dort gibt es ein Hofcafè, durch das sich die Bewohner der fazenda einen Teil des Lebensunterhaltes verdienen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste es aber monatelang geschlossen bleiben. Aus diesem Grund bitten die fazenda-Bewohner an diesem Samstag/Sonntag um eine Spende in der Kollekte (s.o.). Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Kirchenvorstandswahl am 06./07.11.

Drei Jahre nach der letzten Wahl scheidet turnusgemäß die Hälfte der Mitglieder aus dem Kirchenvorstand aus. Demzufolge müssen acht Personen neu gewählt werden. Es gibt acht Kandidaten dafür, so dass es auf eine „Bestätigungswahl“ hinaus läuft. Die Kandidaten sind:
Georg Gries
Bernhard Essing
Klaus Kleinheßeling
Michael Lensing
Markus Leson
Ignaz Messing
Erhard Tekniepe
Tobias Tenbensel
Die Namen finden Sie auch auf den Listen, die in den Kirchen aushängen und auf der Homepage – dort auch Angaben zu Adresse, Alter und Beruf.

Benefiz-Chorkonzert in der Innenstadt

Am Samstag, 04.9., um 11:30 Uhr, singt der Kolpingchor auf dem großen Platz vor der neuen Stadtsparkasse am Neutor zugunsten der Flutopfer der Kolpingfamilie Ahrweiler.

Benefiz-Orgelkonzert in St. Georg

Am Sonntag, 05.9., um 17:00 Uhr findet in der St.-Georg-Kirche ein Benefiz-Konzert mit Philipp Hövelmann zu Gunsten der Opfer der Hochwasser-Katastrophe statt. Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten! Es gilt das Hygiene-Konzept der Pfarrei St. Georg. 

Abendmesse St. Norbert „freie“ Fürbitten

am Montag, 06.09., um 19:00 Uhr.
Ab 18:00 Uhr ist Eucharistische Anbetung. 

Messe der Frauen am Dienstag

Am Dienstag, 07.09., 8:30 Uhr, in St.Georg, sind besonders die Frauen herzlich zur Heiligen Messe eingeladen.

AZURIT-Seniorenzentrum

Einen Wortgottesdienst feiern wir mit den Bewohnern am Donnerstag, 09.09., um 16:30 Uhr.

MarktMusik

Am Samstag, 11.09., um 12:00 Uhr, laden wir wieder zur MarktMusik in St. Georg ein. Gönnen Sie sich eine kleine musikalische Auszeit in der samstäglichen Mittagshektik. Der Eintritt ist frei – für eine Spende wären wir dankbar.

ST. BERNHARD, LOWICK

Kirchenkaffee in St. Bernhard am 5.9.

Der Ortsausschuss lädt herzlich am 1. Sonntag nach der Wort-Gottes-Feier um 10:45 Uhr zum Kirchkaffee ein.

Die Handarbeitsgruppe

trifft sich am Dienstag, 07.09., um 15:00 Uhr im Pfarrheim St. Bernhard. 

ST. MICHAEL, SUDERWICK

Sonntagsgottesdienst mit Auszeichnung der St.-Michael-Kirche

Am nächsten Sonntag, 12.09., ist wie immer um 10:30 Uhr die Sonntagsmesse. Im Anschluss wird die St.-Michael-Kirche als „Historischer Ort der Begegnung“ ausgezeichnet und eine entsprechende Plakette wird außen feierlich angebracht.
Das passt zum niederländischen Tag des offenen Denkmals am 11./12.09. Hieran beteiligt sich auch die Suderwicker St.-Michael-Kirche. Die Kirche ist für Besichtigungen offen: am Samstag, 11.09. von 10:00-12:45 Uhr und am Sonntag, 12.09. von 12:00-14:00 Uhr. An beiden Tagen gibt es jeweils um 12:00 Uhr eine Kirchenführung und anschließend einen Sparziergang zu den ehemaligen Stätten der katholischen Schulen in Suderwick. Die Führung dauert jeweils etwa eine 3/4 Stunde.