Fastenkollekte Misereor

| Neuigkeiten

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise gibt es zzt. keine öffentlichen Gottesdienste und somit keine klassischen Kollektensammlungen. Die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Krise hat daher für MISEREOR und auch andere Hilfswerke weitreichende Folgen. 

Am 29. März, dem fünften Fastensonntag, sollte deutschlandweit in allen katholischen Kirchengemeinden für MISEREOR gesammelt werden.
                                                                                          
In diesem Zusammenhang verweisen wir erneut auf unser Online-Portal, welches das Bistum Münster seit 2017 nutzt.
Dort finden Sie auch Informationen zu den verschiedenen Projekten und wohin die Gelder weitergeleitet werden.
Um zum Online-Portal zu gelangen, nutzen Sie einfach den Link.

Ein Vorteil ist außerdem, dass über diesen Weg eine Spendenquittung ausgestellt werden kann; aber es kann natürlich auch anonym gespendet werden.

Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihr Mittragen in dieser besonders schwierigen Situation!