hit tracker

Dritter Hochzeitstag in St. Georg 


Am Samstag, 26. Januar, kamen 17 Brautpaare ins Pfarrheim St. Georg. Sie werden in diesem Jahr in einer der Kirchen unserer Pfarrei heiraten. Zunächst ging es um das Thema Partnerschaft und Ehe. Dann wurden mit dem Seelsorgeteam viele Fragen zur kirchlichen Trauung besprochen: Gibt es NoGos? Wieviel Gestaltungsspielraum hat das Brautpaar? Kann man vor der Kirche parken? Und vieles mehr.

Nach einer leckeren Suppe (und Dessert) kam der Kirchenmusiker dazu und stand Rede und Antwort zu musikalischen Themen. Danach gingen alle in die Kirche. Dort waren die Küsterinnen der verschiedenen Kirchen anwesend. Hier wurde der Trau-Ort Kirche in den Blick genommen: Ein- und Auszug, Platz des Brautpaares, Kirchenschmuck etc. Zurück im Pfarrheim benannte die Pfarrsekretärin die nötigen Formalitäten und die Priester und Diakone besprachen mit den Brautpaaren die religiöse Dimension der Hochzeit.

Es war wieder ein gelungener Tag, der den Brautpaaren Sicherheit für die Planung ihrer Hochzeit gegeben hat.