Kirchenchor  St. Michael Suderwick

Der Suderwicker Kirchenchor feierte 2016 sein 140-jähriges Bestehen und ist damit wohl der älteste Kirchenchor in Bocholt. Die Gründung des Chores geht auf das Engagement des Lehrers Köbbing (1869-1874) in Suderwick zurück, der sowohl eine große lyrische, wie auch muskalische Begabung hatte. Der neunte und aktuelle Dirigent ist der Niederländer Frank Knikkink, der seit Dezember 2015 den Chor leitet. Er dirigiert auch verschiedene andere Chöre, unter anderem den katholischen Kirchenchor Dinxperlo/Breedenbroek der "De Goede Herder" Kerk Dinxperlo. Daraus entwickelte sich im Laufe der letzten Jahre eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die sowohl vom Dirigenten als auch von Pfr. em. Ansgar Drees initiiert und begrüßt wird.
Schon seit Jahrzehnten wurde das Fronleichnamsfest mit grenzüberschreitender Prozession unter Beteiligung der beiden Kirchenchöre und der Breedenbroeker Blaskapelle St. Antonius gemeinsam gefeiert. Auf Initiative der Chorvorstände vor etwa 10 Jahren singen die Mitglieder der beiden Kirchenchöre seither, zu diesem Anlass, ein gemeinsames Programm und bilden dabei eine harmonische Gemeinschaft von etwa 70 Sängerinnen und Sängern, die das musikalische Klangvolumen deutlich erhöht. Gemeinsame Proben finden dazu diesseits und jenseits der Grenze statt. Während des Prozessionsverlaufs über den Hellweg wird mit der Gemeinde sogar ein Lied in "Göte-Platt", dem gemeinsamen "Dinxperwicker" Dialekt, intoniert.

In den letzten drei Jahren wird auch das Pfingstfest der St. Michael und "De Goede Herder" Gemeinde gemeinsam in deutsch und niederländischer Sprache gefeiert als Symbol der Verständigung; das Pfingstfest ist ein idealer Anlass, die theologischen, sprachlichen, kulturellen und musikalischen Unterschiede zu verschmelzen. Vor allem die lateinischen Messen (Gounod, Bardos, Bruckner, Eberlin, Korman) sind dabei Grundlage eines universellen Gottesdiensterlebnisses. Neben dem  klassischen Liedgut wird auch das moderne geistliche Lied zunehmend gepflegt. 

Die gemeinsamen Festmessen zu Pfingsten und Fronleichnam werden schon seit einigen Jahren abwechselnd in der Dinxperloer und Suderwicker Kirche gefeiert.

Die Kooperation der beiden Kirchenchöre weitet sich über andere Hochfeste in der Kirche aus: Zu Heiligabend verstärken zum Beispiel einige niederländische Sänger*innen den St. Michael Chor - aktuell zum Pontifikalamt mit dem Bischof aus Utrecht in Doetinchem am 19. Mai umgekehrt die Suderwicker den "De Goede Herder" Chor.

Vor etwa 15 Jahren hat sich, nach dem Tod des langjährigen Chorleiters Wolfhard Wirth, der Chor der evangelischen Gemeinde in Suderwick aufgelöst. Einige sangesfreudige Chormitglieder haben sich daraufhin dem Kirchenchor St. Michael angeschlossen, so dass wir seit längerer Zeit schon ökumenisch besetzt sind und auch Auftritte in der evangelischen Kirche wahrnehmen. Der ökumenische Gottesdienst im Schützenfestzelt ist ebenso ein traditioneller, fester Bestandteil des Jahresprogramms. 

Musikalische Leitung: Frank Knikkink, 00 31/3 15/32 77 52; f.knikkink@hetnet.nl