Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand (KV) ist das vermögensverwaltende Organ der Pfarrei. Er besteht aus dem Pfarrer (Vorsitzender) und 16 gewählten Mitgliedern der Pfarrei. Jedes Mitglied hat eine Stimme, auch der Pfarrer, der kein Vetorecht besitzt. An den Sitzungen des KV nehmen zusätzlich die Verwaltungsreferentin teil, der Leiter der Zentralrendantur und ein Mitglied des Pfarreirates.

Der KV stellt den Haushalt auf und kontrolliert dessen Umsetzung. Er ist zuständig für die Angestellten der Pfarrei, für die Einrichtungen (Kindergärten, Friedhöfe) und für die Gebäude und Liegenschaften. Unterstützt wird er von der Zentralrendantur.
So sichert der Kirchenvorstand die materiellen Grundlagen für das pastorale, liturgische und caritative Leben der Pfarrei. Er arbeitet deshalb mit dem Pfarreirat zusammen.
Die Wahlperiode dauert fünf Jahre (bis zum Jahr 2024). Nach zwei Jahren (im Jahr 2021) scheidet die Hälfte der Mitglieder aus und es folgt die nächste Kirchenvorstandswahl.

Der Kirchenvorstand unserer Pfarrei besteht aus folgenden Mitgliedern:

Vorname, NachnameGemeindeteil 
Wilbert BauhausHoltwick 
Simone BollwerkLiedern 
Werner BorgersStadt 
Wilfried EltingSuderwick 
Bernhard EssingSpork 
Christa FiekerStadt 
Wilhelm GaelingsHemden 
Susanne Hülskamp-SeesingStadt 
Klaus KleinheßelingSpork 
Thomas KrabbeLiedern 
Hedwig LeschHoltwick 
Markus LesonLowick 
Ignaz MessingStadt 
Bernadette PeltzerStadt 
Heinrich SchmeinkLiedern 
Erhard TekniepeSpork